Bist du Intelligent?

Ich begegne regelmäßig Menschen, die kritische Fragen stellen. Oder Menschen die an einigen Informationen (Nachrichten, Politik, Gesellschaft, Schule, Bücher usw.), welche sie über Jahrzehnte erhalten haben (oder auswendig lernen mussten) zweifeln.

Was in der westlichen Welt mit „hoher Intelligenz“ oder als „klug“ bezeichnet wird (guter Schüler, guter Student usw.), ist „fast“ ausschließlich widergeben von auswendig gelernten Informationen.

Was hat das aber mit Erkenntnis oder Wissen zu tun? In meiner Wahrnehmung hat dies wenig Sinn. Es bedeutet Informationen ungeprüft zu glauben und wider zu kauen.

Wissen kann ich doch aber prüfen. Oder? Wenn es in 3 Büchern steht muss es stimmen? Wenn es bei 3 Sendern in den Nachrichten kommt, dann war es so? Es kann stimmen, es kann so gewesen sein. Es bleibt ein Glauben, solange es nicht von Dir überprüft wurde.

Was hast Du bisher überprüft? Und damit meine ich nicht, dass Du dein Weltbild, welches Du brav in der Schule erlernt hast, dir immer wieder von selbigen Quellen (die es Dir vermittelt haben) bestätigen lässt. Du hast gute Noten als Belohnung bekommen beim auswendig lernen und glauben, weswegen Dich deine Eltern „lieb“ hatten, weil Du für sie in der Gesellschaft vorzeigbar warst. Viele von uns versuchen als Erwachsene immer noch durch Leistung zu glänzen. Das betrifft auch mich selbst. Denn nur wenn wir durch Leistung glänzen sind wir etwas wert. Stimmt es? So bleibt dein & mein Leben davon bestimmt gut zu funktionieren um immer etwas wert zu bleiben. Denn wer nichts wert ist, wird oder fühlt sich ausgegrenzt. Ausgrenzung macht uns als Sippenwesen auf natürliche Art & Weise immer Angst. 

Somit werden wir durch unsere Angst vor Ausgrenzung tagtäglich bestimmt und gesteuert. Wer die Medien aktueller Zeit verfolgt findet zahlreiche systematische Werkzeuge, die sich der Angst vor Ausgrenzung bedienen. Alles was Kritisch dem System gegenüber ist bzw. es in Gefahr bringt wird mit sofortiger Verurteilung/Ausgrenzung bekämpft.

Logisch, denn das Bild der „scheinbaren“ Freiheit, des „scheinbaren“ Wohlstandes, der „scheinbaren“ Demokratie, der „scheinbaren“ Errungenschaften, der „offiziellen“ Mondlandung, der „offiziellen“ Terroranschläge muss erhalten bleiben. Wo kämen wir denn hin, wenn wir an Allem zweifeln?!

Du „kluger“ gebildeter Mensch, tue bitte alles damit dein Weltbild nicht wankt oder gar einstürzt. Denn wenn das Weltbild, welches du ungeprüft übernommen hast und glaubst zerbröselt, verursacht das viel Angst! Denn plötzlich könntest Du das Gefühl haben Du gehörst nirgendwo mehr dazu. Das wäre wie plötzlich außgegrenzt zu sein.

Wenn allerdings „nur“ ein Ereignis Dir bestätigt, dass am Weltbild etwas nicht stimmt, solltest Du rein wissenschaftlich betrachtet beginnen alles zu prüfen!

Ein guter Anfang ist schon, dass Dir bewusst wird, dass Du bisher ungeprüft geglaubt hast. Somit hatte dich schon immer jemand am Haken oder in der Hand!

Dieser Glauben wirkt in Dir jeden Tag!

Wenn wir so „kluge“ Menschen sind:

  • Aus welchem Grund sind wir dann nicht alle Gesund und Entspannt?
  • Aus welchem Grund haben wir dann keinen Weltfrieden?
  • Aus welchem Grund haben wir dann ökologische Probleme?
  • Aus welchem Grund haben wir dann keine Zeit und arbeiten trotz moderner Erfindungen noch die ganze Woche?
  • Aus welchem Grund haben wir dann ein Welt-Schuldenproblem?
  • Aus welchem Grund führen wir dann religiöse Kriege?

Spürst Du, dass alle erlernten Informationen in Dir wirken? Dein Denken läuft nur in dem dir erlernten Rahmen deines Glaubens ab. Kann es sein, dass man Dich in FORM gebracht hat mit den Informationen?

Hypnose funktioniert, indem ein Menschen in eine bestimmte Stimmung versetzt wird (durch Ablenkung, Beispielsweise Musik oder einen kleinen Schreck) und ihm dann etwas suggeriert wird. Um so öfter es der Mensch hört, um so besser verankert es sich im Bewusstsein (Unter-Bewusstsein).

Falls Du dich wunderst aus welchem Grund Werbung immer so laut ist (voller Musik und Geräusche). Oder welchen Grund es geben könnte, weswegen Nachrichten immer gerade dann im Radio beginnen, kurz bevor ein schönes Lied zu Ende gespielt ist. Wirksam ist auch, dass Du jede Info dutzende Male hörst und siehst. Bilder sind sehr gut geeignet. Immer und immer wieder die gleichen Bilder, am besten wirken schockierende Bilder (für deinen kleinen Schreck). Und dann in Dauerschleife immer wieder die INFO.

Wir sind nicht frei, sondern wir sind tief gläubig, gut gebildet und gut informiert.

Viel Freude bei den nächsten Nachrichten oder Hollywood Film. Alles ist gut! 😉 Die meinen es alle „nur“ gut mit uns. Was bedeutet „Holly-Wood“? Zauber-Wald? Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Das ist natürlich reine „Verschwörungstheorie“ & völlig an den Haaren herbei gezogener Un-Sinn oder? Hoffentlich entdeckst Du keine Systematik im großen Ganzen, dass könnte verängstigend für Dich sein.

Von ganzem Herzen!

Eric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.